Zahnimplantat FAQ

häufige Fragen

1., Was ist ein Zahnimplantat?

  • Zahnimplantate sind künstliche Wurzeln aus reinem Titan, die in den Kieferknochen eingepflanzt werden.

2., Welche Kosten übernimmt die Krankenkasse für ein Zahnimplantat?

  • Private Krankenkassen zahlen je nach Versicherungsbedingungen, manchmal sogar 100 %. Bei gesetzlichen Krankenkassen halten Sie bitte Rückfrage, ob und in welcher Höhe Kosten übernommen werden.

3., Welche Kosten übernimmt die Krankenkasse für eine Zahnkrone?

  • Private Krankenkassen, so wie bei den Zahnimplantaten auch, übernehmen bis zu 100 %. Bei gesetzlichen Krankenkassen halten Sie bitte Rückfrage, ob und in welcher Höhe Kosten übernommen werden.

4., Wie lange hält ein Zahnimplantat?

  • Die Zahnimplantate können ein Leben lang halten, wenn sie von hochqualifizierten Kieferchirurgen eingesetzt werden. Gute Mundhygiene und stetige Mundpflege tragen entscheidend dazu bei, Komplikationen, Implantat Verlust weitgehend auszuschließen.

5., Ist das Einsetzen der Zahnimplantate schmerzhaft?

  • Nein, die Operation wird unter lokaler Betäubung routinemäßig durchgeführt. Die meisten Patienten berichteten, dass sie sich nach dem Eingriff weit besser fühlten als sie erwartet hatten.

6., Welche Materialien werden bei Zahnimplantaten verwendet?

  • Zahnimplantate bestehen heutzutage aus hochreinem Titan, da es besonders gewebefreundlich ist.

7., Sollte man nicht mehr Rauchen, wenn man Zahnimplantate bekommt?

  • Jeder Missbrauch von Tabak, Alkohol und Drogen schädigt die Gesundheit und somit die Körperkräfte, die benötigt werden, um erfolgreich Zahnimplantate einheilen zu lassen und ein Leben lang erhalten zu können.

8., Wie lange dauert das Einheilen des Zahnimplantats und wann kann man die Zähne darauf platzieren?

  • In der Regel sollten zum Einheilen der Zahnimplantate diese im Oberkiefer ca. 4 max. (falls Knochenaufbau nötig ist) 6 Monate, im Unterkiefer ca. 3 Monate nicht belastet werden.

9., Wie groß ist die Erfolgsquote der Implantat Abheilung?

  • Die Erfolgsquote bei Zahnimplantaten ist hoch. Die Einheilung gelingt in ca. 99 % der Fälle. Nach 10 Jahren sind noch 95 % der Zahnimplantate in Funktion.

10., Wie viele Zahnimplantate sind notwendig, wenn jemand keine Zähne mehr hat?

  • Für eine festsitzende Brücke werden im Oberkiefer mindestens 6-8 Zahnimplantate, im Unterkiefer mindestens 6 benötigt.

11., Wie lange dauert das Einsetzen des Zahnimplantats?

  • Grundsätzlich werden Zahnimplantationen routinemäßig, unter sterilen Bedingungen durchgeführt. Die Operation dauert mit den Vorbereitungen bei einem Zahnimplantat ca. 30 Minuten.

12., Garantiedauer?

  • Auf das Implantat (Produkt) geben wir 10 Jahre/lebenslange Garantie (abhängig vom Implantattyp). Voraussetzung sind halbjährliche Kontrolluntersuchungen bei uns.

13., Ab welchem Alter kann implantiert werden?

  • Frühestens ab dem 18. Lebensjahr kann implantiert werden.

001 Zahnimplantat FAQ