Zahnbehandlung in Ungarn

Zahnbehandlung in Ungarn

Wir möchten Ihnen eine Fallstudie präsentieren, wenn Sie vor einer Zahnbehandlung stehen. Damit möchten wir Ihnen Informationen geben, was für Ergebnisse Sie erzielen und welche Möglichkeiten Sie bei einer Zahnbehandlung in Ungarn haben.

In unserer Zahnklinik führen wir die Behandlungen mit einer neuen, modernen Technologie seit bereits 4 Jahren durch, die den Erfolg, die Ergebnisse und Präzision der alten Technologie bei Weitem übertrifft.

Wir stellen Ihnen den Fall unseres Patienten vor, der uns mit Gelenkbeschwerden aufsuchte und seine Zähne in einer Fehlposition waren, was er von seinen Eltern vererbt hatte. Dies kann man leider ohne eine Zahnregulierung oder eine Zahnbehandlung in Ungarn nicht beheben.

Der Ausgangzustand von unserem Patient

Auf dem Bild sehen Sie den Ausgangszustand. Wegen des Fehlkontaktes der Ober- und Unterkieferzähne hat der Patient seine Zähne abradiert, man kann nur noch die Wurzelteile der Zähne im Mund sehen.

Damit unser Patient gesund wird und keine Gelenks- und Organbeschwerden mehr hat, mussten die Zähne unbedingt behandelt werden, was in seinem Fall eine komplette Zahnbehandlung in Ungarn im Ober- und Unterkiefer bedeutete.

Der Fehlbiss, ein schlechtes Gebiss hat eine Auswirkung auf die gesamte Lebensqualität. Man kann sich mit schlechten Zähnen nicht richtig ernähren, was zu Magenproblemen, Gewichtsabnahme oder -Zunahme führen kann. Die Gebiss- und Kiefergelenksprobleme haben eine Auswirkung auf die gesamte Körperstruktur wegen der Muskelverbindungen. Falls die Muskulatur der Kiefergelenke nicht richtig funktioniert, hat es eine Auswirkung auf die Halsmuskeln und Wirbelsäulenmuskeln. Dies führt zu einem Krampfzustand, der den gesunden Blutkreislauf hindert und führt zu Wirbelsäulenproblemen, Migräne und weiteren Unannehmlichkeiten.

Sehenswerte Ergebnis

Unser Patient wurde mit seinen neuen Zähnen auch ein neuer Mensch, wir haben mit der Zahnbehandlung in Ungarn nicht nur ästhetisch große Ergebnisse und Veränderungen erreicht, sondern als wichtigstes, wir haben den Patienten in einen gesunden Zustand gebracht.  

Falls das Ergebnis der obigen Fallstudie Ihre Aufmerksamkeit geweckt hat, wenden Sie sich an uns und buchen Sie einen Termin! Wir helfen Ihnen!

Telefonnummer: +36 96 566 076

Kostenlose Hotline: 00800 9200 9200

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Die Website verwendet Cookies, um die auf der Website angezeigten Inhalte und Werbespots so zu personalisieren, dass Social-Media-Funktionen zur Verfügung stehen und den Traffic der Website zu analysieren.