Onlay

Onlay – auch Teilkrone genannt

Ein Onlay ist eine Form des Zahnersatzes. Onlays sind Einlagefüllungen. Sie eignen sich besonders zur Versorgung mittelgroßer und großer Defekte, bei denen noch ausreichend gesunder Zahnschmelz vorhanden ist. Moderne Onlays, wie sie in der Denis & Focus Zahnklinik zum Einsatz kommen, genügen dabei nicht nur den höchsten Ansprüchen an Bissfestigkeit und Haltbarkeit, sondern auch der Ästhetik und Verträglichkeit. 

Keramik Onlay

Ein Onlay kann dazu beitragen, einen schon recht stark zerstörten Zahn doch noch zu erhalten. Eine Lücke ist immer weitaus schwieriger zu versorgen, da meist gesunde Nachbarzähne beschliffen werden müssen. Wird ein Zahn mit einer Krone versorgt, müssen mitunter auch gesunde Bereiche des Zahnes entfernt werden. Ein Onlay bietet dem Zahnarzt die Möglichkeit, so viel wie möglich von Ihrem natürlichen Zahn zu erhalten.

Aus welchem Material werden Onlays angefertigt?

G-Cam ist mit einem Karbon verstärktes Kompositmaterial. Wegen seiner Dichte nimmt es keine Feuchtigkeit auf, daher verfärbt es sich nicht und nimmt keine Geruche auf. G-Cam lässt sich digital (CAD/CAM) bearbeiten, daher erhalten Sie ein perfekt schließendes Onlay, das biokompatibel ist.