SonicWeld

SonicWeld ® – Neue Dimensionen für Implantat-Patienten
Revolutionäre Augmentationsverfahren für jede Knochenqualität

Schalentechnik mit SonicWeld Rx® bietet ein völlig neuartiges, bahnbrechendes Verfahren, um Knochenersatzmaterialien und Membranen zu fixieren. Diese Art von Knochenverbreitung ermöglicht nun vielen – bisher ständig abgeratenen – Patienten, endlich Implantate erhalten zu können.

003 SonicWeld

Dieses minimalinvasive Verfahren zur Knochenaugmentation basiert auf formstabilen, resorbierbaren Materialien mit Ultraschallfixierung. Dabei wird eine extreme Stabilität erzeugt.

Es kann sowohl eine horizontale als auch eine vertikale Knochenaugmentation gemacht werden, weiterer Vorteil, dass diese Art von Knochenaufbau ohne Knochenblockentnahme durchgeführt wird.

Klinische Validierung

Histologische und mechanische Erkenntnisse:

Zu keinem Zeitpunkt treten thermische Gewebeschädigungen oder gar Nekrosen auf. Es ergibt sich kein Anhalt auf initiale Entzündungsreaktion im umgebenen Gewebe aufgrund der Ultraschallapplikation. Es findet keine knochenschädigenden Folgereaktion statt. Die Weichgewebereaktion ist klinisch und histologisch als reizlos einzustufen. SonicPins Rx haben eine deutlich höhere mechanische Festigkeit als konventionelle resorbierbare Fixierungssysteme.

Kosten für eine SonicWeld Operation

Die Kosten hängen von der Ausprägung des Knochenabbaus ab. Wesentlich für die Kosten sind neben dem Honorar des Kieferchirurgen das eingesetzte Material, wozu hauptsächlich das Knochenersatzmaterial und die Membranen gehören.

004 SonicWeld