Zahnregulierung

Ästhetische Zahnregulierung im Erwachsenenalter

Sind Sie erwachsen und haben Zahnfehlstellungen?

Obwohl Zahnfehlstellungen viele Menschen stören, denken trotzdem viele, dass es peinlich ist im Erwachsenenalter mit einer Zahnregulierungstherapie anzufangen. Im Alltag eines Erwachsenen kann das „metallische Gebiss” tatsächlich ziemlich unangenehm sein. Heutzutage besteht aber die Möglichkeit, die Zahnregulierung im Erwachsenenalter komfortabel zu machen.

zahnspange.jpg


Die 20-30-40 jährigen Menschen von heute sind arbeitstätig und erfinderisch, schaffen und erwarten Werte. Ein gepflegtes Aussehen ist heutzutage bei der Partnersuche, beim Anstreben einer besseren Position und auch bei der langfristigen Bewahrung des Erfolges unerlässlich. Durch ein strahlendes Lächeln kann man neue Freundschaften schließen, Konflikte lösen und gute Laune schaffen. Dank der Entwicklung der Wissenschaft in den letzten 15 Jahren und mithilfe von hochqualifizierten Experten, kann Zahnregulierung auch im Alter von 20 bis 60 Jahren sicher und effektiv durchgeführt werden.

Was ist über Zahnregulierung im Erwachsenenalter zu wissen?

Im Erwachsenenalter erfolgt Zahnregulierung in jedem Fall mit einer festsitzenden Zahnspange. Vor der Zahnregulierung sind andere zahnmedizinische Probleme, so wie Karies oder parodontale Probleme, unbedingt zu behandeln. Im Erwachsenenalter dürfen nur Zahnspangen, die mit sog. Softkräften wirken, angewandt werden. Die Behandlungsdauer ist im Normalfall 1-2 Jahre, gerade aus diesem Grund benötigt man viel Geduld und Sorgfalt. Dank der Zahnregulierung können vorhandene Probleme gelöst oder einige ernste Probleme, die als Folge des unregelmäßigen Gebisses entstanden ist, vorbeugt werden:

  • das Erscheinungsbild wird wesentlich besser, wodurch die Selbstsicherheit gestärkt wird
  • keine unregelmäßigen Zähne verhindern die Verständlichkeit Ihrer Aussprache
  • keine Kauschwierigkeiten mehr, die früher zu Verdauungsproblemen führten
  • keine Beschädigung des Kiefergelenkes durch ungleichmäßige Belastung
  • wenn Sie einen Zahnersatz benötigen, erhöht sich die Haltbarkeit des Zahnersatzes nach einer Zahnregulierung
  • im regulierten Gebiss kann jeder Zahn einwandfrei gereinigt werden, wodurch das Risiko von Zahnstein, Karies und ein daraus resultierender Zahnverlust erheblich reduziert werden kann 

Zahnregulierung bei vorhandenen Zahnersätzen

Bevor man mit der Zahnregulierung anfängt, müssen alle vorhandenen Zahnersätze untersucht und kontrolliert werden. Vorhandene Kronen oder Implantate bedeuten grundsätzlich kein Hindernis für eine Zahnregulierung, vorausgesetzt, dass die Zahnersätze adäquat stabil und die überkronten Zähne gesund sind. Es ist empfehlenswert für die Behandlungszeit provisorische Kronen auf die Zähne zu setzen.

Behandlung parodontaler Probleme vor Zahnregulierung

Im Erwachsenenalter – im Allgemeinen um das vierzigste Lebensjahr – kommen parodontale Probleme häufig vor. Das beschädigte Zahnbett muss vor der Zahnregulierung unbedingt behandelt werden, Zahnregulierung kann nämlich die Knochensubstanz, die die Zähne stabilisiert, weiter beschädigen.

img64.jpg
Häufig gestellte Fragen

Welche Zahnspange brauche ich?
Die Grundlage der Zahnregulierung ist die korrekte Diagnose. Dazu ist eine ausführliche Untersuchung, Gebissabdrücke, Gebissregistration, Studienmodelle und eine Profilanalyse notwendig. Eine Panorama-röntgenaufnahme und ein Teleröntgen, sowie die Untersuchung des Weichgewebes und Kiefergelenke sind unerlässlich. Bei uns können diese dank unserer modernen Diagnosegeräte ohne lange Wartezeiten zur gleichen Zeit am gleichen Ort durchgeführt werden.

Was bedeutet die komplette Behandlung?
In manchen Fällen muss der ganze Zahnbogen, oder sogar beide Zahnbögen behandelt werden. Grund dafür sind Abnormitäten oder Dysfunktionen im Biss, Kiefergelenkbeschwerden oder andere Gesundheits-probleme. Langfristig geht es um die Gesundheit des Patienten, Erhaltung der Zähne und Vorbeugung von Kiefergelenkbeschwerden. In solchen Fällen werden medizinische und ästhetische Probleme gleichzeitig behandelt. Die Behandlungszeit mithilfe von einer fixen Zahnspange liegt zwischen 1 und 2,5 Jahren.

Was bedeutet ästhetische Zahnregulierung?
Bei diesem Verfahren werden nur die Zähne im Frontbereich und nur aus ästhetischen Gründen reguliert. Dazu ist auch eine sehr sorgfältige Arbeit seitens des Orthodonten notwendig, da er entscheiden muss, ob eventuell im Hintergrund Faktoren stecken, die das Endergebnis beeinflussen können. Eine sorgfältige und korrekte Untersuchung, ausführliche Auskunft und ein gemeinsam entwickelter Behandlungsplan sind alle entscheidenden Faktoren.

Was versteht man unter Behandlung ohne Zahnziehen?
Die Entwicklung der Wissenschaft, Bracket und Bögen neuester Technologie und die richtige Behandlungsmaßnahmen ermöglicht es in vielen Fällen, Zahnentfernung zu vermeiden, wo sonst eine Zahnentfernung durch traditionelle Zahnregulierung unvermeidlich gewesen wäre.  

Wo liegt der Unterschied zur Zahnregulierung im Kindheitsalter?
Nach dem 18. Lebensjahr verlangsamt sich das Wachstum und am Ende hört dieser Prozess auf. Zugleich können Gelenkbeschwerden, Probleme der Zahnhaltungsstruktur, Zahnlücken, Stressreaktionen, Überbelastung oder Beschädigung der Gelenke vorkommen. Zahnregulierung im Erwachsenenalter benötigt aus diesen Gründen viel Erfahrung und eine andere Technik als Zahnregulierung im Kindheitsalter. 

fogszabi.jpg 

Sind Sie an einer preiswerten, stress- und schmerzfreien, kompetenten Behandlung von hohem Niveau interessiert?

Mehr als 20.000 zufriedene Patienten wurden seit 2000 bereits von unseren kompetenten Fachzahnärzten behandelt. Wir freuen uns, wenn auch Sie bald zum Kreis der großen Denis & Focus Dental Familie gehören.

Genießen Sie die besondere Atmosphäre einer der führenden, privaten Zahnkliniken in Ungarn. Erleben Sie einen Service und eine Behandlungsqualität, wie noch nie zuvor in Ihrem Leben. Und kehren Sie mit perfekten, wunderschönen Zähnen nach Hause. Weil uns Ihre Gesundheit und Zufriedenheit am Herzen liegt!

Wir sehen Ihrer Terminanfrage mit Interesse entgegen, damit wir Sie überzeugen und Ihr Vertrauen gewinnen können.

Vereinbaren Sie gleich Ihren persönlichen Termin!

Gebührenfrei unter 00800 9200 9200

Tel.: 00 36 96 566 076

Ihr Denis & Focus Dental Zentrum