Vollprothese, Locator - Stegprothese

Vollprothese - "Dritte Zähne"

Als Totalprothese oder Vollprothese wird in der Zahnmedizin ein herausnehmbarer Zahnersatz bezeichnet, der den vollständigen Verlust der Zähne in einer oder in beiden Kieferhälften ersetzt. Dieser Zahnersatz liegt einfach auf dem Ober- oder Unterkiefer, und nur im Oberkiefer saugt sich diese Prothese durch den Speichel an der Schleimhaut fest. Je abgebauter ein Kieferkamm ist, desto schlechter ist der Halt der Prothesen, wobei Unterfütterungen oder Klebemittel meist nur kurzzeitige Linderungen ermöglichen.

img34.jpg 
Totalprothesen bestehen aus einer fleischfarbenen Basis aus Kunststoff und aus Kunststoffzähnen, die in die Basis eingearbeitet sind. Im Volksmund werden Totalprothesen gerne auch "Dritte (Zähne)" oder "Gebiss" genannt. Der Einsatz von Totalprothesen zielt insbesondere darauf ab, den Kauapparat in seiner ursprünglichen Funktionsfähigkeit wieder herzustellen. Vollprothesen gewährleisten zudem aber auch die Wiederherstellung der sprachlichen und ästhetischen Funktionen des Kiefer-/Mundbereichs, indem sie etwa jene Wangen- und Lippenpartien stützen, die beim Totalverlust der Zähne einfallen.

Dauerhaften Halt versprechen dann nur noch Implantate - künstliche Zahnwurzeln - auf denen man dann verschiedene Halteelemente anbringen kann.

Alternativen zu befestigten Vollprothesen durch Implantate

1., Verankerung der Prothese mit Kugelaufbauten oder mit Locator 

img35.jpg

2., Verankerung der Prothese mit einem Steg

img36.jpg  
Die Prothese auf Implantaten ist ein Klassiker. Klassiker haben meist ihre Berechtigung – so auch in diesem Fall. Die implantatgestützten Prothesen garantieren dauerhaft einen sicheren Sitz der Vollprothese, auch bei nicht idealen Ausgangsbedingungen. Über einen speziellen Mechanismus, sogenannte Locator oder einen Steg wird die Prothese an 4 Zahnimplantaten fixiert. Sie hat festen Halt und ermöglicht somit die notwendige Kaufunktion und Aussprache. Zum Reinigen kann die Prothese herausgenommen werden. Die Zahnimplantate vermeiden das Verrutschen der Prothese. Die Kosten sind meistens ausschlaggebend für eine Entscheidung zugunsten dieser Lösung - obwohl das Endergebnis nicht zu vergleichen ist. Bei der Versorgung sind 2 Implantate die Minimallösung, 3 Implantate werden seltener verwendet. Das klassische Konzept umfasst 4 Implantate.
 img37.jpg

 
Vorteile:

  • Guter Halt ohne Prothesenkleber!
  • Einfache Handhabung! Für die Reinigung mit einem Klick herausnehmbar!
  • Keine Gaumenplatte! Kein Brechreiz!
  • Auch nachts tragbar! Gute Stabilität.
  • Bester Tragekomfort durch festen Halt.
  • Höchste Langlebigkeit und Lebensqualität.
  • Gute Kaufunktion
  • Vorbeugung des Knochenschwundes

Endergebnis

Es sollte - für Sie und Andere - kaum möglich sein, die neuen Zähne von natürlichen Zähnen zu unterscheiden. Patienten, die vor der mit Implantaten befestigten Vollprothese eine konventionelle Prothese trugen, sind von dem Ergebnis begeistert.


Sind Sie an einer preiswerten, stress- und schmerzfreien, kompetenten Behandlung von hohem Niveau interessiert?

Mehr als 20.000 zufriedene Patienten wurden seit 2000 bereits von unseren kompetenten Fachzahnärzten behandelt. Wir freuen uns, wenn auch Sie bald zum Kreis der großen Denis & Focus Dental Familie gehören.

Genießen Sie die besondere Atmosphäre einer der führenden, privaten Zahnkliniken in Ungarn. Erleben Sie einen Service und eine Behandlungsqualität, wie noch nie zuvor in Ihrem Leben. Und kehren Sie mit perfekten, wunderschönen Zähnen nach Hause. Weil uns Ihre Gesundheit und Zufriedenheit am Herzen liegt!

Wir sehen Ihrer Terminanfrage mit Interesse entgegen, damit wir Sie überzeugen und Ihr Vertrauen gewinnen können.

Vereinbaren Sie gleich Ihren persönlichen Termin!

Gebührenfrei unter 00800 9200 9200

Tel.: 00 36 96 566 076

Ihr Denis & Focus Dental Zentrum